Steuer, les anches made in France

Thierry Maison ist ein französischer Klarinettist. Er erhält 1991 die Goldene Medaille der Kammermusik vom Konservatorium in Toulon und wird 1989 mit dem Ersten Preis des Concours Général Bellan in Paris ausgezeichnet. In der Klasse von Claude Crousier erhält er 1994 in Marseille den Musikhochschulpreis.

Von 1987 bis 1989 studiert Thierry Maison bei Jacques Lancelot in Rouen und Paris. Er ist von 2002 bis 2010 Solobassklarinettist beim Marineorchester (Équipages de la flotte) in Toulon und unterrichtet seit dem Jahr 2004 am Conservatoire Régional de Toulon Provence Méditerranée. Thierry Maison tritt als Solist bei zahlreichen Konzerten auf, hauptsächlich in Kammermusikensembles.

Im Jahr 2005 schließt er sich dem Orchester « Les harmonies d’orphées » unter der Leitung des österreichischen Dirigenten Maximilian Fröschl an und spielt in Wien als Soloklarinettist.

Thierry Maison ist heute künstlerischer Berater bei Steuer. Er spielt die Blätter Classic und Exclusive.